Heizmatten (Widerstand) für die Fußbodenheizung

Heizmatten (Widerstand) für die Fußbodenheizung. Sie werden direkt unter den Fußbodenbelag, egal ob Fliesen, Marmor, Laminat, Teppich
oder Kunststoff, geklebt und verspachtelt. Ein Abbau des vorhandenen Estrichs ist nicht erforderlich.

Bei der Installation in selbstnivellierenden Estrich ist eine Mindestüberdeckung des Heizkabels von 10mm unbedingt einzuhalten.
Sie sind wartungsfrei und werden häufig bei der Sanierung von Altbauten in Bädern, WC´s, Küchen, Wohn- und Kinderzimmern verwendet

Newsletteranmeldung

Katalog PDF download

kat10  

Referenzen

Hier finden sie einige Referenzprojekte....
firma

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.